Social Media Hilfe aus Falkensee

In 6 Schritten zum Whatsapp Newsletter – Einfache Erstellung

07.09.2017 – Gehört zu: Allgemein WhatsApp Newsletter

Du stehst mit Deinen Kunden über Whatsapp in Kontakt? Dann verschicke doch mal einen Whatsapp Newsletter. Achte aber unbedingt darauf, dass Du den Datenschutz einhältst. Informiere dich unbedingt im Vorfeld was es zu beachten gilt. Insbesondere auf die Möglichkeit der Abmeldung von deinem Newsletter.

In einfachen Schritten ist deine Liste erstellt. Dort kannst Du deine Informationen dann immer direkt eingeben.

Hier geht es zur Anleitung, wie du einen Whatsapp Newsletter erstellst:

Schritt 1:

Du öffnest Whatsapp und drückst auf die drei Punkt

WhatsApp Newsletter 1

Schritt 2:

Du wählst den Punkt „Neuer Broadcast“ aus

WhatsApp Newsletter 2

Schritt 3:

Du wählst die Teilnehmer aus deinen Kontakten aus, über die Lupe kannst Du direkt Namen eingeben.

WhatsApp Newsletter 3

Schritt 4:

Die Teilnehmer werden oben gesammelt angezeigt, welche du markiert hast

WhatsApp Newsletter 4

Schritt 5:

Klicke auf den grünen Haken und bestätige

WhatsApp Newsletter 5

Schritt 6:

Schreibe nun deine Nachricht an deine Abonnenten.

WhatsApp Newsletter 6

Das schöne ist, dass deine Kunden dir in einem privaten Fenster darauf antworten können und nicht alle deine Newsletter Abonnenten die Antwort lesen. Das macht natürlich viel Arbeit, wenn jeder einzeln zurckschreibt, aber so kannst Du auch direkt in Kontakt mit deinen potentiellen Kunden treten. Dieser Newsletter eignet sich auch gut, wenn Du beispielsweise überraschend nicht erreichbar bist oder in den Urlaub fährst. Auf das Handy schaut fast jeder. Aber bedenke hier auch immer den Datenschutz!

Wichtig!

Wir nutzen derzeit noch keinen Whtsapp Newsletter, da wir kein Firmenhandy besitzen. Bedenke, dass deine Kunden oder potentiellen Kunden somit die Möglichkeit haben, dich auch nachts oder am Abend über Whatsapp zu kontaktieren. Je nach Geschäftsmodell und Zielgruppe musst Du dieses selbst einschätzen.

Wir verschicken noch ganz klassisch unseren Newsletter. Wenn Du diesen abonnieren möchtest dann klicke hier.

Seitdem Whatsapp zu Facebook gehört, hat sich Whatsapp auch stark entwickelt. Der Status ist dazugekommen, welcher ähnlich wie die Facebook – und Instagram Stories funktioniert. Solltest Du dich für einen Whatsapp Newsletter entscheiden, dann kannst Du hier auch gleichzeitig den Whatsapp Status als Marketinginstrument nehmen. Angeblich soll auch eine Whatsapp Business Variante veröffentlicht werden.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

©webdesignbüro 2017